Elternbrief

Liebe Eltern,

auch an unserer Schule ist der Unterrichtsbetrieb bis zum 19. April 2020 ausgesetzt.

Eine Notbetreuung für Ihre Kinder ist für bestimmte Berufsgruppen gewährleistet. Das Antragsformular dafür und einen entsprechenden Elternbrief haben alle Kinder erhalten.

Ab Montag, den 23.03.2020 ist die Schule (Büro und Schulleitungsmitglied) zu folgenden Zeiten erreichbar:

Montag bis Freitag von 08.00 bis 14.00 Uhr, Telefon:  90277-7162

Falls Sie aus einem bestimmten Grund in der Schule vorbeikommen müssen, melden Sie sich bitte vorher telefonisch an.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit

Gabi Vornberger
(Schulleiterin)

Vorlesetag 2020

Unsere Vorlesestunde in anderen Sprachen am 28. Januar 2020 war ein großer Erfolg!

Durch das große Engagement von Eltern, Tanten, Omas, Schülerinnen der Georg-von-Giesche-Oberschule, unserer Schul-sekretärin, Erzieher*innen und Lehrer*innen ist ein Angebot von 26 Büchern in  10 verschiedenen Sprachen zusammengekommen!

Die Durchführung hat gut geklappt und die Resonanz bei Vorleser*innen und Zuhörer*innen war sehr positiv. Eine weitere Vorlesestunde dieser Art könnte durchaus im nächsten Schuljahr wiederholt werden!

Ein großer Dank an alle Mitwirkenden!!!

 

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen – Schuljahr 2019/2020

Am 06. Dezember 2019 fand unser Vorlesewettbewerb in der Aula statt. In der ersten Runde stellten die 6 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Buch ihrer Wahl vor.

Für die Klasse 6a: Maja und Thea
Für die Klasse 6b: Christina und Esther
Für die Klasse 6c: Linda und Rufus

Im Publikum hörten alle Kinder der 5. und 6. Klassen zu. Die Jury bestand aus Fünftklässlern, unseren Lehrerinnen Frau Albrecht und Frau Wank sowie der Elternsprecherin Frau Küffmann.

In der zweiten Runde mussten dann alle 6 Teilnehmer/innen aus einem unbekannten Buch vorlesen.

Siegerin in unserem Schulwettbewerb wurde Linda Pape (6c). Sie hat aus dem Buch „Mord ist nichts für junge Damen“ von R. Stevens vorgelesen.

Am 20. Februar wird Linda am Bezirksentscheid Schöneberg teilnehmen. Der Wettbewerb findet in der Löcknitz-Grundschule statt. Wir wünschen ihr dafür viel Erfolg!

Mädchen-Fußball-Turnier

Zum ersten Mal hat die Mädchenfußball-Gruppe der Montags-AG (Leitung Herr Bauer) am 25. November 2019 ein Turnier in Kooperation mit dem Berliner Fußball-Verband organisiert. Die Mädchen der Scharmützelsee-Grundschule waren super engagiert, haben wichtige Erfahrungen gesammelt für weitere Turniere. Das wichtigste war aber, das alle Mädchen der 5 teilnehmenden Schulen viel Spaß hatten. Die Zuschauerunterstützung war super und gemeinsam mit Schulleiterin Frau Vornberger und dem Projektleiter Martin Meyer von „Alle kicken mit“ des Berliner Fußball-Verbandes wurde eine erneute Umsetzung des Turniers im neuen Jahr vereinbart. Wir freuen uns drauf.

Hier ein Bericht auf der Seite des Berliner Fußball-Verbandes: https://berliner-fussball.de/news/alle-kicken-mit-14-turnierteams-am-ball/

 

Hier der link zu der Seite des Berliner Fußballverbandes:

https://berliner-fussball.de/news/alle-kicken-mit-14-turnierteams-am-ball/

28. November: Einladung zum ersten Eltern-Medien-Café

Liebe Eltern,

die Medien AG ist eine Elterninitiative der Scharmützelsee-Grundschule. Teilnehmen können alle interessierten Eltern, die sich aktiv mit dem Themen “Medien/Neue Medien/Digitalisierung” auseinandersetzen und dazu beitragen möchten, in der Schule den konstruktiven und offenen Umgang damit zu schaffen. Geplant sind regelmäßige Treffen im Abstand von zwei bis drei Monaten. Unsere Kinder wachsen selbstverständlich mit (digitalen) Medien auf. Computer, Tablet und Smartphone sind für viele ein Teil des Alltags.  Continue reading

Besuch des Zeitzeugen Zvi Aviram

Am 19. September 2019 besuchte uns der Zeitzeuge Zvi Aviram, der 1927 als Heinz Abrahamsohn in Berlin geboren wurde und heute in Israel lebt. Er erzählte den Kindern der 6. Klassen von seiner Kindheit und Jugend in Berlin während der Zeit des 2. Weltkrieges. Die SchülerInnen waren beeindruckt von seinen Erzählungen und von seinem Mut, denn er widersetzte sich den nationalsozialistischen Gesetzen und war aktiv im jüdischen Widerstand. So ging er trotz Verbot in die Berliner Strandbäder oder ins Kino und verteilte in der S-Bahn Flugblätter gegen die Nationalsozialisten. Nach dem Gespräch stellten die Kinder sehr viele kluge Fragen und beeindruckten uns Erwachsene durch ihr großes Interesse, ihre Offenheit und ihre Emotionalität. Wir wünschen uns, dass unsere SchülerInnen weiterhin so interessiert und offen bleiben und sich trauen, für eine demokratische und vielfältige Gesellschaft einzutreten.

 

Finow-Cup 2019

Bei ihrem letzten Hallenturnier in diesem Schuljahr hat unsere Schulfußballmannschaft einen souveränen Sieg eingefahren.

Mit 29:3 Toren und 12:0 Punkten war der 1. Platz sicher.

Die Mannschaft hat eine hervorragende Teamleistung gezeigt und gut kombiniert. Nach 2018 durften wir neben dem Pokal auch den Wanderpokal wieder zurück in die Schule nehmen.
Herzlichen Glückwunsch!

Donjel, Michael, Kian, Trainerin G. Vornberger, Daniel, Anton und Torwart Ozkar

 

soirée française 2019

Auch in diesem Schuljahr nahmen Schüler und Schülerinnen der Scharmützelsee-Grundschule an der soirée française im Rheingau -Gymnasium teil. Diese Veranstaltung findet jährlich statt und bietet den Grund- und Oberschulen des Bezirks Schöneberg die Möglichkeit, Ausschnitte ihres vielfältigen Unterrichtsangebots im Französischunterricht zu zeigen.

Anlässlich des diesjährigen 20. Jubiläums der soirée française am 6.3. sangen und tanzten die Schüler und Schülerinnen der 3b der Scharmützelsee-Grundschule, unter Leitung unserer Musikpädagogin Elena Marx, gleich drei französische Lieder:

  • “à la Scharmützelsee”
  • “la terre tourne”
  • “quel est le rhytme”

Auch die Beiträge der anderen Schulen waren sehr liebevoll gestaltet, sodass man als Zuschauer für beinahe zwei Stunden einen wunderbaren französischen Abend genießen konnte.

Drumbo Cup 2019

Der Drumbo Cup der Commerzbank ist Deutschlands größtes Hallenfußballturnier. Auch unsere Fußball-Schulmannschaft hat dieses Jahr wieder teilgenommen. Die Vorrunde und die Zwischenrunde wurden erfolgreich durchlaufen.

Am 21. Februar folgte die Endrunde der besten sechs Mannschaften des Bezirks Tempelhof-Schöneberg. Als Gruppenzweiter mussten wir im Halbfinale gegen die stark spielende Finow-Schule antreten. Mit einer tollen Teamleistung haben wir es mit einem 3:0 Sieg ins Endspiel geschafft. Auch hier konnte die Mannschaft mit einem 3:0 gegen die St. Alfons-Schule überzeugen.

Zum 3. Mal hintereinander ist es nun der Schulmannschaft der Scharmützelsee Grundschule gelungen den 1. Platz im Bezirk Tempelhof-Schöneberg zu belegen.

Herzlichen Glückwunsch!

Die Bezirkssieger:
Sertan Y., Kian T., Sebastian U., Donjel H., Trainerin G. Vornberger, Daniel J., Michael S., Ozkar S. und Anton B.
(Copyright: contrast / O.Behrendt / contrast photoagentur)

Mit diesem 1. Platz hat sich die Mannschaft für das Berlin-Finale (Vorrunde am 7. März 2019) in der Sporthalle Charlottenburg qualifiziert.