Galette des rois (Dreikönigskuchen)

Anlässig der berühmten „galette des rois“, die überall in Frankreich am 6. Januar 2020 verköstigt wird, trafen sich die Schüler und Schülerinnen mit Französisch als 1. Fremdsprache sowie einige Eltern zu einem gemeinsamen Backnachmittag. Die „galette des rois“ ist ein mit Mandelcreme gefüllter Blätterteigkuchen, in den eine kleine Porzellanfigur (la fève) versteckt wird. Wer diese Figur in seinem Stückchen findet, wird der König oder die Königin des Tages. Mithilfe des Rezepts in französischer Sprache und Dank einiger Übersetzungshilfen gelang es uns mit viel Spaß, vier galettes zu backen. Ein schöner Nebeneffekt war, dass sich die jahrgangsübergreifende Backgruppe (4.-6. Klasse) ganz nebenbei besser kennen lernen konnte und sich so auch schon für die gemeinsame Fahrt nach Straßburg im Juni vorbereitet hat.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Berichte von nh. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.