Bundesjugendspiele

Bundesjugendspiele

Die Scharmützelsee-Grundschule führt zweimal im Jahr die Bundesjugendspiele für die Klassenstufen 3 bis 6 durch. Im Sommer, in der Regel kurz vor den Ferien, in den leichtathletischen Disziplinen Sprint, Weitwurf, Weitsprung und einem Mittelstreckenlauf     (800m – Mädchen, 1000m – Jungen)

Im Winter, kurz vor Weihnachten, finden die Prüfungen im Bereich „Turnen“ statt. Hier wählen die Schülerinnen und Schüler drei Geräte aus den Bereichen Minitrampolin, Sprung, Bodenturnen, Balancieren, Reck, Schaukelringe und Barren aus.
Als Möglichkeit für ein paar Zusatzpunkte wird eine Partner- oder Gruppenkür angeboten, die oftmals sehr gerne und in toller Qualität von den Kindern gezeigt wird. Hier ist absolute Teamarbeit erforderlich und es entstehen viele eigene Kreationen. Jeder kann sich nach seinen Fähigkeiten einbringen.

Selbstverständlich sind die schulinternen Curricula den Wettkampfterminen angepasst, so dass die Schülerinnen und Schüler im Unterricht eine optimale Vorbereitung erfahren.