TanzZeit

TanzZeit – Zeit für Tanz in Schulen

In diesem Projekt des Dachverbandes Zeitgenössischer Tanz Berlin e. V. bringen Tanzprofis den Schülerinnen und Schülern zeitgenössischen Tanz nahe. Einmal in der Woche tanzen Jungen und Mädchen unter Anleitung professioneller Tänzer im regulären Vormittagsunterricht. Die Kinder lernen sich über den Tanz auszudrücken, zu improvisieren und sammeln außerdem Bühnenerfahrung.

Aufführung 2011 im Radialstem

Seit dem Start im Jahre 2005 nehmen immer wieder Schulklassen der Scharmützelsee-Grundschule an diesem außergewöhnlichen Projekt mit viel Spaß und Erfolg teil. Es kann zwischen einem halben oder einem ganzen Schuljahr „TanzZeit“ gewählt werden, ein finanzieller Elternbeitrag ist zu leisten. Am Ende des Kurses zeigen die Kinder ihr erworbenes Können vor Publikum in unserer Aula oder manchmal auch in Spielstätten wie dem „Hau“ oder Hebbeltheater.

„Gerade in der heutigen Zeit, in der Bewegungsmangel, schlechte Lernergebnisse und fehlende Motivation von Schülern beklagt werden, bietet das Medium Tanz vielfältige Möglichkeiten, diesem Trend entgegenzuwirken. Tanz fördert die Integration von Kindern unterschiedlicher Herkunft, vermittelt Bewegungsvielfalt, Körperwahrnehmung und –bewusstsein. Tanz stärkt außerdem das Selbstbewusstsein und schafft damit die Voraussetzung für viele Lernprozesse. Auf diese Weise fördert Tanz auch das kognitive Lernen“ (Livia Patrizi, künstlerische Leitung).


Mehr zum Projekt erfahren Sie unter   www.tanzzeit-schule.de