ErzählZeit

ErzählZeit

Das anfänglich senatsgeförderte Projekt „ErzählZeit“ findet seit dem Schuljahr 2008/09 an der Scharmützelsee-Grundschule statt.  Alle 6 – 8 Wochen besuchen Klassen der Jahrgänge 1 bis 4 eine Märchenstunde vor Ort und erleben weit mehr als eine Märchentante im Schaukelstuhl.

Den Kindern werden Volks- und Kunstmärchen aus Deutschland und aller Welt frei erzählt (nicht vorgelesen), wobei Märchen aus den Herkunftsländern der Kinder und ihrer Eltern besonders berücksichtigt werden. Die so entstehenden Einblicke in unterschiedliche Kulturen vermitteln eine gegenseitige Wertschätzung der individuellen Herkunft – seien sie mit oder ohne Migrationshintergrund.

Weiteres Ziel des Projektes ist die Sprachförderung. Die Kinder erleben die Geschichten lautmalerisch, szenisch, dialogisch und werden aktiv bei Versen, Tänzen und Liedern einbezogen. Gemeinsam mit dem Lehrer- und Erzieherteam bereiten die Kinder die Märchen nach; sie schreiben, malen und basteln ihre eigene Version der zuvor gehörten Geschichte.

Höhepunkte in den beiden ersten „ErzählZeit“-Jahren waren die Besuche in einer mongolischen Jurte in Kreuzberg. Die beruhigende Atmosphäre dieses einzigartigen Ortes inmitten der Großstadt wirkte nachhaltig auf die Kinder ein; bei Tee und Fladenbrot lauschten sie neben einer mongolischen Geschichte auch einer (Pferde-)Geige, dem dortigen Nationalinstrument. Die pure Begeisterung von 150 Kindern konnte man nach den szenischen Märchen mit Musikbegleitung und Maskenspiel in der Schul-Aula erleben. In Planung ist eine Gruselnacht mit den Großen aus der vierten Klasse.

Auf Initiative der Schulleitung und der professionellen Schauspielerin und Märchenerzählerin Silvia Freund, Mutter eines Schulkindes an der Scharmützelsee-Grundschule, erhielt die Schule 2008 von der „Offensive kulturelle Bildung“ die Zusage für 35 Termine à 4 Schulstunden. Aufgrund der Erfolge und des lebhaften Zuspruchs führt die Schule das Projekt seit 2009/10 in Eigenregie weiter fort.

,,,
Kontakt:

Silvia Freund
Schauspielerin, Erzählerin, Theaterpädagogin
030 – 782 23 43
silviafreund@t-online.de