Barfußrasen

Begrenzung des „Barfußrasens“

Auf dem vorderen Schulhof wurden vor vielen Jahren die Teerdecke entfernt und ein großes Rasenstück angelegt: unserer Barfußrasen!

Damit das Gras gut wachsen kann, soll man ihn nicht mit Schuhen betreten.
Er ist für Kinder gedacht, die sich z. B. mit einer Decke dort entspannen, lesen oder „quatschen“ wollen.
Damit dieses kostbare Stück Rasen nicht zertrampelt wurde, war es zunächst mit dicken Seilen abgegrenzt. Das war jedoch bei unseren kletterfreudigen Kindern nicht stabil genug und musste deshalb fast jedes Jahr wieder erneuert werden.

Die Grüngruppe entwickelte eine neue Idee – und mit finanzieller Unterstützung durch den Förderverein erhielt unser Barfußrasen im Rahmen der Grün-Projekttage im Jahr 2013 eine stabile Begrenzung mit Rubinienstämmen.

 

Die Bilder zeigen unsere aktiven Väter bei der Arbeit am Aktionstag im Mai 2013.