Verbindlicher Wahlunterricht (WUV)

Wahlunterricht verbindlich (WUV)

WUV bedeutet „Wahlunterricht verbindlich“. Das heißt, die Schüler der fünften und sechsten Klassen können neben ihren gewohnten Unterrichtsfächern einen WUV-Kurs selbst auswählen. In jeweils einer Doppelstunde pro Woche findet der Kurs in klassenübergreifenden Gruppen statt, was insbesondere für das Kennenlernen und den Austausch der Schüler dieser Klassenstufen förderlich ist.

Der WUV-Unterricht soll eine Differenzierung nach Neigung und Interessen der Kinder ermöglichen, eine nachhaltige Lernbereitschaft wecken und selbstgesteuertes Lernen entwickeln. Wir bieten den Kindern ein breites Angebot an Kursen, die sie im halbjährlichen Rhythmus wechseln sollen.

Die Schülerleistungen werden nicht durch Noten, sondern durch verbale Rückmeldungen kommentiert. Folgende WUV-Kurse werden im Schuljahr 2012/13  an unserer Schule angeboten:

>>   English is fun

>>   Schülerzeitung

>>   Natur und Technik

>>   Computer und Internet

>>   Buddys für unsere Schule

 

In den letzten Jahren wurden auch „Kochen und Backen“, „Mathematik mal anders“, „afrikanisches Trommeln“ und „Malen, Drucken, Töpfern“ angeboten.

 

Hinterlasse eine Antwort